Schule der Zukunft

Bild KonsumKompass

Das Bildungsbüro unterstützt den konzeptionellen Bildungsansatz für nachhaltige Entwicklung im Rahmen der Landeskampagne „Schule der Zukunft“. Kinder und Jugendliche sollen befähigt werden, die Auswirkungen ihrer heutigen und zukünftigen Entscheidungen im Hinblick auf zukünftige Generationen sowie das Leben in der eigenen oder anderen Regionen der Welt zu überblicken.
In diesem Zusammenhang wurden im Rahmen der Wanderausstellung „KonsumKompass“ Schulklassen und Jugendgruppen eingeladen, sich in verschiedenen Workshops mit Fragen wie „Wo kommt die Jeans her?“, „Was steckt in einem Handy?“ oder „Kaufst du noch oder tauschst du schon?“ zu beschäftigen. Acht Themenbereiche und 16 Mitmachstationen konnten interaktiv erkundet werden. Die Ausstellung und die Workshops boten viele Denkanstöße und machten die Möglichkeiten und Chancen des nachhaltigen Konsums und zukunftsfähiger Lebensstile erfahrbar.




Pressemeldung zur Veranstaltung am 23.01.2019

Foto Teilnehmer der Veranstaltung am 23.01.2019

 Begleitveranstaltung zur Online-Dokumentation im Bildungsbüro Borken

Pünktlich, kurz nach dem zum Start in den Schulalltag des Jahres 2019 und dem Start der Online-Dokumentationsphase am 10.01.2019 fand im Kreishaus Borken die die sogenannte BV-Doku der Kampagne Schule der Zukunft statt. Die 16 im Kreis Borken an der Kampagne teilnehmenden Schulen hatten am 23.01.2019 die Möglichkeit, sich genauer über die neue Dokumentationseingabemaske und die Auszeichnungskriterien der Kampagne informieren zu lassen. Die Regionalkoordinatoren Thomas Worringer und Björn Knuth erläuterten Beides ausführlich und boten Raum für Erfahrungsaustausch. Neben vier Schulen waren ebenso Frau Bettina Hüning von der Stiftung Natur und Landschaft Westmünsterland wie auch Frau Regine Kern von der Biologischen Station Zwillbrock anwesend und informierten über ihre Bildungsangebote für Schulen.

Die nicht anwesenden Schulen haben in anderen Bezirken die Möglichkeit die für die Auszeichnung zu besuchende Pflichtbegleitveranstaltung zu besuchen. Eine Übersicht der Termine weitere Termine findet sich hier (https://www.schule-der-zukunft.nrw.de/aktuelles/artikel/2082-stufe-1-2-oder-3-wo-sind-wir-dabei-verpflichtende-begleitveranstaltungen-zur-dokumentation/detail/).

Bis zum 14.07.2019 sind nun alle aufgefordert, ihr Projekt in den fünf Bereichen „Konzeption Bildung für nachhaltige Entwicklung“, „Kooperation und Management“, „Partizipation“, „Öffentlichkeitsarbeit“ und „Qualität“ zu dokumentieren.
 


Ansprechpartnerin


Anne Rolvering

Kreis Borken
Bildung
und Integration

Burloer Str. 93
46325 Borken
Tel: +49 2861/82 1348

a.rolvering(at)kreis-borken.de