Schule der Zukunft

Bild KonsumKompass

Das Bildungsbüro unterstützt den konzeptionellen Bildungsansatz für nachhaltige Entwicklung im Rahmen der Landeskampagne „Schule der Zukunft“. Kinder und Jugendliche sollen befähigt werden, die Auswirkungen ihrer heutigen und zukünftigen Entscheidungen im Hinblick auf zukünftige Generationen sowie das Leben in der eigenen oder anderen Regionen der Welt zu überblicken.
In diesem Zusammenhang wurden im Rahmen der Wanderausstellung „KonsumKompass“ Schulklassen und Jugendgruppen eingeladen, sich in verschiedenen Workshops mit Fragen wie „Wo kommt die Jeans her?“, „Was steckt in einem Handy?“ oder „Kaufst du noch oder tauschst du schon?“ zu beschäftigen. Acht Themenbereiche und 16 Mitmachstationen konnten interaktiv erkundet werden. Die Ausstellung und die Workshops boten viele Denkanstöße und machten die Möglichkeiten und Chancen des nachhaltigen Konsums und zukunftsfähiger Lebensstile erfahrbar.




Pressemeldung vom 13.11.2017

 Wegwerfen muss nicht sein: Veranstaltungen zum bewussteren Umgang mit Konsumgütern - Begleitprogramm zur Sonderausstellung "KonsumKompass" im "kult" Westmünsterland für November 2017

Hier geht es zum Presseartikel


Ansprechpartnerin


Anne Rolvering

source url Kreis Borken
Bildung
source site und Integration

get link Burloer Str. 93
46325 Borken
Tel: +49 2861/82 1348

a.rolvering(at)kreis-borken.de